Nasenarbeit/Gegenstandssuche

                    

 

Bei der Gegenstandssuche wird der Hund auf einen oder mehrere Gegenstände konditioniert, die er suchen und nach dem Auffinden durch Liegen und Nasenkontakt anzeigen soll. Die Gegenstände (zum Beispiel ein Feuerzeug oder ein Stift) werden in verschiedenen Suchgebieten versteckt-der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Die Sucharbeit lastet die Hunde geistig und körperlich sehr gut aus, die Konzentration des Hundes wird gefördert, sowie die Zusammenarbeit mit dem Menschen.

 

Der Kurs findet 14-tägig statt, so dass zwischendrin viel Zeit zum üben bleibt.

 

 

04122/99475

0174/1946093

info@hundsein.com

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Trainingsgelände:

Kreuzweg 42

25492 Heist

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundsein