Körpersprachliches Longieren

Das "Longieren" eines Hundes beinhaltet eine Art der Beziehungsarbeit, die hoch konzentriert zwischen Mensch und Hund an einem "Longierkreis" statt findet. 

Der Hund wird dabei vom Menschen an einem Kreis mittels Körpersprache geführt-überwiegend nonverbal.

Hund und Mensch lernen einander besser zu verstehen, auf einander zu achten im Nahbereich sowie auch auf Distanz, die Mensch-und Beziehung wird auf eine wunderbare Art und Weise gefestigt, denn sie bringt viel Verständnis für die Körpersprache und die Kommunikation, so dass sie Stück für Stück mit in den Alltag integriert werden kann. Sie hat eine wunderbare Auswirkung auf die Leinenführung und den Freilauf.

 

 

 

04122/99475

0174/1946093

info@hundsein.com

 

oder nutzt das Kontaktformular.

Ihr findet mich auch bei facebook unter Hundeschule und Verhaltensberatung Hundsein

 

Trainingsgelände:

Kreuzweg 42

25492 Heist

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundsein